Unsere Vision

Nicht durch Gewalt und Kraft wird es geschehen, sondern durch meinen Geist´, spricht der Herr, der Allmächtige.
Sacharia 4,6 (NLB)

Ein Gebetshaus für Schweinfurt – Die Vision

Stand 24.07.2016
Dies ist kein Projekt von Menschen. Gott selbst hat diese Vision bereits Vielen ins Herz gegeben. Nun gilt es, diese mit Ihm auszugestalten. Er will uns gebrauchen, um das Gebetshaus konkret werden zu lassen:

Wir glauben:
Gott ist es wert,
bei Tag und Nacht
angebetet und verherrlicht zu werden.

Gebetshaus wozu?
Anknüpfend an die Gebetstraditionen der verschiedenen Kirchen und Orden in der Geschichte des christlichen Glaubens und im Kontext der weltweiten aktuellen Gebetsbewegung bauen wir an einem Ort in unserer Stadt, an dem die ständige Anbetung Gottes in ihrer Vielfältigkeit im Mittelpunkt steht. Wir wollen ihr einen Raum in unserer Mitte geben.
Das Ziel ist es, dort Gott zu suchen und zu begegnen und Ihm allein Lob, Preis und Ehre zu bringen – und das ohne Unterbrechung. Dieses Haus soll ein Ort für die Stadt Schweinfurt und den Landkreis sein, wo die Menschen der Region ihr Leben und ihre Probleme vor Gott bringen können. So wird es zum Segen für die Region und die Menschen, die hier leben.
Da das Gebetshaus nicht zu einer schon bestehenden Gemeinde oder Kirche gehört, ist eine wichtige Voraussetzung gegeben, um einen Raum entstehen zu lassen, in dem jeder sich vor Gott willkommen und geborgen fühlen kann. Das Gebetshaus erfüllt so die Rolle des Zeltes der Begegnung, der Stiftshütte im Alten Testament (Vgl. 2. Mose/Exodus 25,8).
An diesem Ort können Menschen Gott und den Geschwistern begegnen und angesteckt von Seiner Freude miteinander beten und Ihn feiern. Hier können aber auch im Gebet Probleme der Einzelnen, die der Stadt, der Nation oder weltweite Anliegen vor Gott gebracht werden. Im Gebet wollen wir auch für die Verantwortlichen eintreten, die die Geschicke unserer Stadt und der Region lenken.
Jeder, dem persönlicher Glaube und eine lebendige Beziehung mit Jesus wichtig ist, kann kommen und Erfahrungen sammeln. Jeder, der (neu) auf der Suche ist nach Gottes Gegenwart in seinem Leben, ist ebenso willkommen.

Gebetshaus wer?
Derzeit beten viele Christen mit wachsender Zahl aus den unterschiedlichsten Gemeinden und Kirchen für das Gebetshaus. Es soll jedem offen stehen, egal aus welcher Tradition, Denomination oder Kirche er kommt – jedem, dem die Anbetung Gottes am Herzen liegt.

Gebetshaus wie?
Die Begegnung mit Gott ist die Mitte und die Grundlage unseres Engagements. In Seiner Gegenwart zu sein und Seine Nähe zu genießen ist das Ziel: Und so wird das Gebetshaus Raum bieten für musikalisch gestalteten Lobpreis, für das Meditieren und Beten des Wortes Gottes, für Zeiten der angeleiteten Anbetung und für Zeiten der Stille vor Gott und für alle die Formen des Gebetes, die sich in Zukunft als sinnvolle Wege der Verehrung Gottes zeigen werden. Es wird ebenso immer wieder Zeiten der Fürbitte in ganz unterschiedlichen Anliegen geben.
Alle diese Gebetszeiten werden immer von einem erfahrenen Gebetsleiter gestaltet.
Aber auch die Begegnung mit Gott für Jeden alleine sollte ihren Platz bekommen. Das Gebetshaus kann daher auch ein Ort der Einkehr werden.
Darüber hinaus kann dieses Haus auch eine Gebetsschule werden, wo die Besucher mit verschiedenen Gebetsformen durch Impulse der Gebetsleiter vertraut gemacht werden.

Wie kann das Gebetshaus aussehen?
Das Gebetshaus braucht natürlich einen konkreten Raum, in dem sich Menschen im Gebet versammeln und vor Gott einfinden können. Dieser Raum der Anbetung wird das Herz des Hauses sein. Darüber hinaus können Räume für Begegnungen und Gespräche oder für die Einkehr einzelner das Angebot erweitern.


Wir – das sind diejenigen, die sich momentan aktiv am „Bau“ dieses Hauses beteiligen, stehen am Anfang eines Weges, den wir nicht alleine gehen wollen, sondern mit allen, die Gefallen finden an dieser Vision. Wir bitten alle, die diesen Weg mit uns gehen wollen um ihr Gebet. Wer darüber hinaus ganz praktisch mitarbeiten will, findet hier Kontaktadressen.



Bildquelle: http://nyphotographic.com/
Title: Vision
File size: 105 KB
Free License permits: Sharing, copying and redistributing in any medium or format including adapting, remixing, transforming, and building upon the material for any purpose, even commercially. Attribution required.
License: Creative Commons 3 – CC BY-SA 3.0
Creator: NY – http://nyphotographic.com/
Date first licensed: June 2016
Original Image: http://www.thebluediamondgallery.com/v/vision.html