Erklärung der Gebetsformen

Immer wieder werden wir gefragt: „Wie kann ich mitbeten? Muss ich auch was sagen oder darf ich nur zuhören?“
Jede und jeder von uns Menschen ist unterschiedlich geschaffen. Diese Individualität spiegelt sich natürlich auch in der Art zu beten wieder:
Da gibt es neben den Lobpreisern und Fürbittern auch diejenigen, die still in der Nähe des Herrn verweilen und für sich im Verborgenen mit Gott ins Gespräch kommen.
Wir empfinden diese Unterschiedlichkeit als bereichernd und wollen ausdrücklich ALLE zu einem Kennenlernen des Gebetshauses einladen, alle, denen die Anbetung des Herrn am Herzen liegt.
Jede Gebetszeit wird von mindestens einem erfahrenen Gebetsleiter geleitet und geführt, sodass man als Besucher nichts ‘leisten’ muss….. Jeder ist eingeladen, sich in aller Freiheit einzubringen, in den Lobpreis einzustimmen, laut oder leise mitzubeten, zuzuhören und mit uns die Schönheit Gottes zu genießen….!

 


Bildquelle:
Eigene Bearbeitung

CC0 Public Domain
– gemeinfrei – https://unsplash.com/@johnprice?photo=RAZQiZOX3mU