Ein nächster großer Schritt – Bitte um Unterstützung

Unser Blumentopf wird uns zu klein… Jeder Gärtner weiß, dass junge Pflanzen irgendwann einen neuen Topf brauchen. Auch unser Gebetshaus darf nun den Schritt in neue Räume gehen.

Zurzeit sind die Räume aber noch lange nicht so, wie wir sie haben möchten.

Der zukünftige Gebetsraum war der große Duschraum eines ehemaligen Fitness-Studios.
Die Gestaltung wird uns ca. 20.000 Euro kosten. Etwa die Hälfte des Betrags benötigen wir, um die Baumaßnahmen zu finanzieren (es gilt, Decken und Böden zu erneuern, Wände einzureißen, Türen einzubauen, Kabel zu verlegen, …). Die zweiten 10.000 Euro wollen wir für die Ausstattung verwenden – eine neue Musikanlage, eine Lichtanlage, eine kleine Küche, die Einrichtung für das Büro und das Begegnungszimmer.

2019 ist für uns als Gebetshausteam ein Jahr, in dem wir einen besonderen Glaubensschritt gehen! Im Augenblick sehen wir noch nicht, wie wir so viel Geld in kurzer Zeit zusammenbekommen werden. Aber wir halten fest am Vertrauen an unseren souveränen Herrn und halten auch in allen Fragen der Finanzen den Blick fest auf Jesus gerichtet.

Wir glauben, dass Gebet in Einheit unseren Herrn auf wunderbare Weise ehrt, ihn, der die Einheit selber ist. Und wir glauben, dass unser Gebet die Atmosphäre in der Stadt immer mehr verändert. Deshalb hören wir nicht auf, in Einheit zu beten. Und wir wollen in den kommenden Monaten im wahrsten Sinne des Wortes ‘unsere Ärmel hochkrempeln’, um diesen Ort des Herrn so schön wie möglich zu machen. Aber wir brauchen Eure Unterstützung!

Wenn Du daran teilhaben möchtest, dass Gottes Herrlichkeit durch unser Gebet in Schweinfurt und in unserer Region immer mehr sichtbar und unser Traum Realität wird, sodass unser Dienst wachsen kann, dann freuen wir uns über Deine willkommene Spende.

Drei Möglichkeiten der Unterstützung hast Du:

  • eine einmalige Spende,
  • eine verbindliche Spende jeden Monat über mindestens 1 Jahr,
  • Du kannst mit einem zinslosen Darlehen helfen.

In jedem Fall kannst Du Deine Spende steuerlich absetzen.

Wer ganz praktisch mit anfassen will und kann, der darf sich ebenfalls gerne einbringen. Schreibt uns einfach eine Mail an webmaster@gebetshaus-schweinfurt.de. Termine dafür würden wir Interessierten jeweils bekannt geben.

Neben der Einladung zur finanziellen Unterstützung und praktischer Hilfe bitten wir heute auch einmal mehr um Euer Gebet. Bitte betet um Schutz für uns und unsere Familien und um Durchhaltevermögen, dass wir treu bleiben in den Aufgaben, die Gott uns anvertraut. Auch wir beten für Euch, die Ihr uns auf vielfältige Weise begleitet und bereichert.

So darf jeder, ob er nun mitbetet, mitarbeitet oder uns finanziell unterstützt, zu einem Samen in Gottes Reich werden, aus dem reiche Frucht wachsen kann. Und das wird für jeden selbst und für unsere Stadt zum Segen.

Mit Dank für Eure Verbundenheit grüßen wir im Namen des gesamten Gebetshausteams herzlich,

Jörg und Christina Siebert

Unser Spendenkonto:
Einheit der Christen in Schweinfurt e. V.
IBAN DE79 7935 0101 0021 3403 28
Verwendungszweck “Gebetshaus Schweinfurt”
zusätzlich bitte Name und Anschrift für die Spendenquittung vermerken.


Bildquelle:  Internet
License: no licence information found

All Staff Prayer

Wir laden an jedem 2. Dienstag im Monat alle Mitarbeiter zum All Staff Prayer ein. Jeder der uns kennen lernen will, ist herzlich willkommen. Wir beginnen um 19:00 Uhr mit einer Agape-Feier (mit Imbiss und Getränken). Ab 19:30 Uhr wollen wir dann gemeinsam unsere Gebetszeit, wie sie im Kalender eingetragen ist, durchführen.

Termine im Jahr 2019 fallen auf:
12. März 2019
9. April 2019
14. Mai 2019
11. Juni 2019
9. Juli 2019
13. August 2019
10. September 2019
8. Oktober 2019
12. November 2019
10. Dezember 2019

Wir freuen uns auf euch.



Bildquelle: Eigene Aufnahme

Probleme mit der Newsletter-Anmeldung?

Nachdem von verschiedenen Seiten die Info an uns herangetragen wurde, dass die Newsletter-Anmeldung nicht oder nicht richtig funktioniert, beschreibe ich hier nochmals den Ablauf:

Schritt 1: Auf unserer Seite https://www.gebetshaus-schweinfurt.de/newsletter/ das Formular ausfüllen und auf absenden klicken.
Schritt 2: Nun wird vom System eine Email mit dem Absender “webmaster@gebetshaus-schweinfurt.de” erstellt und an die im Formular angegebene Emailadresse geschickt. In der Email befindet sich ein Bestätigungs-Link. Diesen bitte anklicken.
Schritt 3: Eine Bestätigung der Anmeldung erfolgt.

Mögliche Fehler und ihre Lösung:
In Schritt 1: Das Formular lässt sich nicht ausfüllen oder absenden.
Lösung: Eine Email an webmaster@gebetshaus-schweinfurt.de . Bitte hier Namen und Vornamen angeben. Dann wird die absendende Adresse manuell eingetragen.
In Schritt 2: Es kommt keine Email an.
Lösung: Den Spamordner des Emailkontos prüfen.
Möglichkeit A: Ist dort die Mail zu finden, dann mit Schritt 2 aus dem Ablauf fortfahren. Zusätzlich sollte die Adresse “webmaster@gebetshaus-schweinfurt.de” zu den Kontakten hinzugefügt werden, damit künftig Mails von dieser Adresse angenommen werden.
Möglickeit B: Auch im Spamordner ist keine Mail vom System. Dann bitte die Anmeldung Schritte 1-3 wiederholen. Dabei prüfen, ob die Emailadresse korrekt angegeben ist.
Sollte auch der 2. Versuch ohne Ergebnis bleiben, dann eine Email an webmaster@gebetshaus-schweinfurt.de . Bitte hier Namen und Vornamen angeben. Dann wird die absendende Adresse manuell eingetragen.
In Schritt 3: Es erfolgt keine Bestätigung.
Lösung: Auch in diesem Fall eine Email an webmaster@gebetshaus-schweinfurt.de . Bitte hier Namen und Vornamen angeben. Dann wird die absendende Adresse manuell eingetragen.

Frage: Hat meine Anmeldung funktioniert?
Lösung: Einfach nochmals anmelden. Das System meldet, ob die Adresse bereits vorhanden ist.

Herzlich Willkommen

`Nicht durch Gewalt und Kraft wird es geschehen, sondern durch meinen Geist´, spricht der Herr, der Allmächtige. 

Unsere Webseite befindet sich derzeit im Aufbau. Sie können jedoch alle Links nutzen. Wir versuchen schon jetzt, unseren Kalender aktuell zu halten. Es kann jedoch vorkommen, dass kurzfristige Änderungen nicht eingepflegt werden. Wir bitten um ihr Verständnis.

 


Bildquelle: ©unknown – eigene Bearbeitung